Dr. med. dent. Christian Behrendt

Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie und Ästhetische Zahnheilkunde

Erfahrung, Innovation & umfassendes Wissen

Zahnmedizin bedeutet für mich Leidenschaft, mit ruhiger und erfahrener Hand Vertrautes anzuwenden; plus Neugier, um Innovationen ins Alltägliche umzusetzen.

In den letzten 17 Jahren war ich in Nordrhein-Westfalen tätig, davon die letzten 9 Jahre in eigener Praxis in Essen. Ich freue mich sehr, dass ich in dieser wunderschönen, sehr herzlichen und modern-innovativen Praxis mit meiner gesamten Erfahrung und zahnärztlichen Detailverliebtheit arbeiten kann.

Meine Neugierde und mein Wissen auf dem gesamten Gebiet der Zahnheilkunde habe ich an mehr als 200 nationalen und internationalen Fortbildungen und Kongressen vertieft und im Jahr 2013 meinen Tätigkeitsschwerpunkt für ästhetische Zahnheilkunde bei der LZK Hessen erhalten.

Nach 15 Jahren meiner implantologischen Tätigkeit habe ich 2014 die Verlängerung des Tätigkeitsschwerpunktes für Implantologie zzgl. der Auszeichnung mit der Goldmedaille der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) erlangt.

Berufswerdegang

 

2014

Niederlassung in der Zahnarztpraxis Dr. Ingrida Martusewitsch und Kollegen

2013

Verlängerung Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
2013 
Zertifizierung als Inman Aligner Anwender
  
2013

Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes für Ästhetische Zahnheilkunde der Landeszahnärztekammer Hessen
2011-2013

Erfolgreicher Abschluss des Curriculums für Ästhetische Zahnheilkunde der Landeszahnärztekammer Hessen
2005-jetzt
Implantologisch konsiliarisch in mehreren anderen Praxen tätig
2005-2014
Niederlassung in eigener Praxis in der Huyssenallee 11 in 45128 Essen
  
2000-2005
Niederlassung als Partner in der Gemeinschaftspraxis am Centro in Oberhausen
  
2001
Promotion an der RWTH-Aachen bei Univ.- Prof. Dr. med. dent. F. Lampert
   
1999-2001 

Erfolgreicher Abschluss des Curriculums der Implantologie der DGI, danach Continuum Implantologie bis heute
   
1998-2000
 
Assistent in der Gemeinschaftspraxis am Centro in Oberhausen
04.12.1997
 
Approbation
   
27.11.1997
 
Staatsexamen
   
01.11.1996
 
Implantologiefortbildung der Firma Brånemark
   
1992-1997
 
Studium der Zahnmedizin an der RWTH-Aachen
   
1991-1992
 
Zivildienst im St. Antonius-Krankenhaus in Kirchhellen auf der internistischen Station
 
1982-1991
 
Abitur im Juni 1991 am Städt. Ratsgymnasium in Gladbeck
   

 

Mitglied der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
Mitglied der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
Mitglied der DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde)